Verpackungssäcke

LDPE- und HDPE-Verpackungssäcke sind zum Verpacken von Lebensmitteln, Rohstoffen für die Pharma-Industrie sowie von anderen Industriematerialien bestimmt. In der Regel kommen sie dort zum Einsatz, wo keine Verpackungslinie zur Verfügung steht. Die Säcke sind selbsttragend, haben eine ausreichende Festigkeit, um das verpackte Produkt zu schützen und seine Handhabung zu ermöglichen. Die Materialzusammensetzung, Stärke und Qualität der Säcke werden an die Anforderungen des Kunden und an die technischen Ansprüche der Verpackung angepasst.

LDPE- und HDPE- Verpackungssäcke zum Verpacken von Lebensmitteln oder pharmazeutischen Produkten werden aus Primärrohstoffen mit einem Zertifikat über ihre Eignung für direkten Lebensmittelkontakt bzw. für die Verwendung  in der pharmazeutischen Industrie hergestellt. Im Unternehmen sind folgende Systeme eingeführt und gepflegt: ISO 9001:2015, HACCP, System der Guten Herstellungspraxis und zur Rückverfolgbarkeit der Herstellung.  Die Säcke  sind zu 100 % recycelbar.

Mögliche Ausführungen der Säcke: diverse farbliche Ausführungen, UV-stabilisiert,  mikroperforiert, makroperforiert, gleitfähig oder nicht gleitfähig, antistatisch, antikorrosiv, feuerfest, mit Einschlägen, angeraut.

Säcke lose

Säcke auf Rolle

Säcke geblockt

Säcke „wicketed“