Produktion

Extrusion | Druck | Konfektionierung

Herstellungsverfahren

Wir verfügen über drei grundlegende Verfahren zur Herstellung und Verarbeitung von Folien – Extrusion, Druck und Konfektionierung, wodurch wir den gesamten Herstellungsprozess unter Kontrolle haben. Diese Verfahrenstechniken setzen wir schon seit drei Jahrzehnten ein. Unsere langjährigen Erfahrungen mit diesen Verfahrenstechniken und engen Beziehungen mit den Lieferanten garantieren eine stabile und zuverlässige Zusammenarbeit und Qualität.

Die Firma hat ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2015 implementiert und besitzt folgende Zertifikate:

Extrusion

Extrusion ist das Fertigungsverfahren zur Herstellung von Polyethylenfolien aus Granulat durch Ausblasen. Wir produzieren LDPE-Folien (low density – Folien mit geringer Dichte) und HDPE-Folien (high density – Folien mit hoher Dichte). Dank unseren langjährigen Erfahrungen mit Rezepturen können wir die Eigenschaften der extrudierten Folie optimieren. Wir stellen Monofolien oder co-extrudierte – dreilagige – Folien her. Unsere Produktionskapazität beträgt 7000 Tonen pro Jahr.

Druck

Wir bedrucken unsere Folien im Flexodruckverfahren. Unsere Technologie ermöglicht einen Inlinedruck direkt beim Extrudieren in industrieller Qualität oder einen Offlinedruck an unserer Zentralzylinder-Flexodruckmaschine in bis zu 6 Farben.

Konfektionierung

Wir extrudieren und bedrucken nicht nur Folien, sondern verarbeiten diese auch auf unseren Konfektionsanlagen weiter – Beutelmaschinen, Schneidemaschine, Umwicklungsmaschine. Wir produzieren Säcke auf Rolle mit Perforation, lose Säcke, geblockte Säcke, Zuschnitte, enge Streifen oder Meterware für unterschiedlichste Anwendungen entsprechend den Kundenanforderungen.